Zukunft vom Wochenblatt

Nachfolger/Helfer/Kooperationen gesucht

Um den seit über 16 Jahren in der Region erfüllten Ansprüchen auch in Zukunft gerecht zu werden, sucht das Wochenblatt Kooperationspartner und Helfer sowie Nachfolger für verantwortliche Tätigkeiten langjähriger Mitarbeiter/innen im redaktionellen, produktionstechnischen und verlegerische Bereich. Interessierte sind eingeladen, per Email oder Telefon (05528) 982301 Kontakt mit dem Herausgeber aufzunehmen…

Göttinger Pilztreff

Am Sonntag ab Ebergötzen

»Die Oktobertermine des Pilztreff zu einheimischen Speise- und Giftpilzen sind online.

Es scheint ein strenger Winter zu werden. Unsere Pilzwelt ist schon 8 Wochen voraus. Grauer Schwefelkopf und Mönchsköpfe warten schon. Wer weiß, wieviel Zeit noch bis zum ersten Frost bleibt.

Nächster Termin ist am Sonntag, 28.9., um 14 Uhr, Treffpunkt auf dem Edeka-Parkplatz in Ebergötzen.

Bitte wetterfest anziehen, drei Stunden Zeit einplanen,  Körbchen (keine Beutel), kleine  Stärkung und 10 Euro Teilnahmegebühr einpacken.

Mehr Info und Anmeldung unter www.pilztreff.de und Tel. 01608154361.

Abendkurs zur Einführung in die Pilzkunde

Für alle Anfänger gibt es einen Zusatztermin in 2014 für die Einführung in die Pilzkunde: 29.10.-1.11.2014, es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Der Kurs kostet 75 Euro, eine Ermäßigung ist möglich.

In Planung ist – bei ausreichender Nachfrage – ein Einführungskurs in die Pilz-Mikroskopie  am 8./9. November 2014. Interessenten hierfür melden sich bitte direkt per mail an mail@pilztreff.de oder unter Tel. 01608154361. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.«

Gudrun Fricke-Bode, Gepr. Pilzberaterin und Pilzsachverständige

KVHS Südniedersachsen

Qualifizierung für Kinder-Tagespflegepersonen

»Im Bereich der Tagespflege für Kinder hat sich vieles verändert. Unsere Gesetze sehen den Ausbau von Betreuungsmöglichkeiten für Kinder unter drei Jahren vor, verbunden mit dem Anspruch, neue Qualitätsstandards in diesem Bereich zu setzen.

Diese Qualifizierung ist Voraussetzung für die Vermittlung als Tagespflegeperson im Landkreis und in der Stadt Göttingen. Teilnehmer/innen, die die Abschlussprüfung mit Erfolg ablegen, erhalten das Zertifikat des „Bundesverband für Kindertagespflegepersonen“.

Voraussetzungen für den Erwerb des Zertifikats sind neben der erfolgreichen Teilnahme an der 160 Unterrichtsstunden umfassenden Qualifizierungsmaßnahme mindestens die Volljährigkeit, der Hauptschulabschluss, für ausländische Mitbürger/innen der Nachweis sicherer Deutschkenntnisse sowie die persönliche und gesundheitliche Eignung für die Betreuung von Kindern.

Die KVHS Südniedersachsen führt diese Lehrgänge für das Jugendamt des Landkreises Göttingen und den Fachbereich Jugend der Stadt Göttingen durch. Das Angebot richtet sich daher insbesondere an Interessentinnen und Interessenten, die im Bereich Kindertagespflege im Landkreis und der Stadt Göttingen tätig werden möchten.

Am Montag, 6.10., findet von 14 bis 15.30 Uhr eine kostenlose Informationsveranstaltung an der KVHS Südniedersachsen in Duderstadt, Marktstr.75, Tel. (05527) 841510, statt.«

Bernadett Lambertz

 

 

Männergruppe des SoVD Hattorf

Kegeln am Montag

»Am Montag, 29.9., trifft sich um 17 Uhr die Männergruppe des SoVD OV Hattorf zur monatlichen Kegelrunde im Gasthaus „Zum Eichenkrug“ in Hattorf.«

Jürgen Tegtmeier, Schriftführer

 

 

Gemeindeverwaltung Bilshausen

Bis Montag, 6.10., geschlossen

»Die Gemeindeverwaltung Bilshausen bleibt vom Montag, 29.9.,  bis einschließlich Montag, 6.10., geschlossen.

In dringenden Angelegenheiten wendet man sich bitte an das Bürgerbüro der Samtgemeinde Gieboldehausen, Tel. (05528) 202-0, oder an den Verwaltungsvertreter Klaus-Dieter Grobecker, Tel. (05528) 202-90.«

Die Bürgermeisterin

Kultur im Kreis Göttingen

Musikalische Zeitreise der besonderen Art am Sonntag

»Am Sonntag, 28.9., um 19 Uhr lädt das Ensemble „TRIGON“ ein zu einer musikalischen Zeitreise besonderer Art. Und wo könnte dies schöner sein als in den alten Gemäuern der Burg Adelebsen.

Mit alten Instrumenten wie Tin Wistle und keltischer Harfe, mit Blockflöte, Violine, Cembalo und Gesang werden die Besucher mitgenommen zum bunten Treiben auf einem englischen Landgut des 17. Jahrhunderts oder in einen venezianischen Palazzo. Sogar in einen irischen Pub kann es den Zuhörer verschlagen, denn die Mitglieder von TRIGON – Katrin Krauß, Kerstin de Witt und Holger Schäfer – meistern leichtfüßig den Wechsel zwischen den verschiedenen Musikstilen.

Große Erfolge auf Konzertpodien und im Rundfunk begleiten das Ensemble auf ihrem Weg, so wählte der Hessische Rundfunk ihre Debut-CD „Vil lieber grüsse süsse“ im Dezember 2013 zur CD der Woche.

Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen, weitere Infos finden sich unter www.kulturimkreis.de.«

Kultur im Kreis

Sozialverband Wulften

Gute Beteiligung an Weserfahrt

»Mit einem vollbesetzten Bus unternahm der SoVD Wulften eine Fahrt an die Weser.

Zuerst wurde das Kloster Corvey besucht. Aufgrund der Teilnehmerzahl erfolgten die Führungen in zwei Gruppen. In dieser Zeit wurden die Geschichte des Klosters, die Bedeutung der Räumlichkeiten und ihre jetzige Benutzung ausführlich erläutert. Seit 2014 ist Corvey als Weltkulturerbe der UNESCO eingetragen.

Im Anschluss an die Besichtigung ging die Fahrt nach Hann.-Münden. Nach dem Mittagessen wurde eine ca. einstündige Schifffahrt auf Weser, Werra und Fulda durchgeführt.

Bevor die Heimreise angetreten wurde, konnte noch die Innenstadt von Hann.-Münden mit ihren schönen Fachwerkhäusern besichtigt werden.«

Dieter Scholz, 1. Vorsitzender

Kreisvolkshochschule Südniedersachsen

Eine literarische Reise durch Südamerika

»Die Kreisvolkshochschule Südniedersachsen bietet in Osterode ab Mittwoch, 1.10., um 20 Uhr einen Literaturkurs an, der sich mit Südamerika beschäftigt.ab Mittwoch in Osterode

Der südamerikanische Kontinent begeistert nicht nur mit seinen vielen verschiedenen Kulturen und seiner vielseitigen Natur. Auch literarisch hat der Kontinent viel zu bieten: seien es die packenden Romane von Isabel Allende oder der Romankosmos von Mario Vargas Llosa.
Der Kurs befasst sich mit der lateinamerikanischen Literatur des 20. Jahrhunderts und führt anhand ausgesuchter Romane in die spannende und abwechslungsreiche Literatur der verschiedenen Länder Südamerikas ein.
Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle der Kreisvolkshochschule unter Tel. (05522) 960-450 entgegen.«

Jörg Hüddersen

Kolpingbezirksverband Untereichsfeld

12. Bayerischer Abend am Freitag, 10.10.

»Die Bayerischen Abende des Kolpingbezirks­verbandes Untereichsfeld erfreuen sich seit vielen Jahren steigender Beliebtheit.

In diesem Jahr findet der 12. Bayerische Abend am Freitag, 10.10., im Kolping-Ferienparadies auf dem Pferdeberg statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Es gibt ein großes Veranstaltungsprogramm mit Bayerischem Spezialitätenbufett (kalt und warm) sowie viel Musik mit der Mackenröder Blaskapelle. Humorvolle Beiträge und gute Laune können auch in diesem Jahr von Gästen geleistet werden.

Der Kostenbeitrag bleibt unverändert bei 16 € pro Person und wird auf das Konto 137158 bei der Sparkasse Duderstadt erbeten.

Der Vorsitzende Walter Schum, erbittet Anmeldungen bis Montag, 6.10, unter Tel. (05528) 8847 oder 2572.«

Gerhard Germeshausen

Kindergarten-Disconacht in Wulften

Vorverkauf endet am 2.10.

»Anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Wulftener ev. Kindergartens „Regenbogen“, wird am Samstag, 11.10., zu einer großen Jubiläusmsdisco ins Schützenhaus geladen.

Dort werden ab 20 Uhr die DJs Frank und Heino mittels der kleinen runden Scheiben zusammen mit den Gästen eine rund 40 Jahre währende Zeitreise unternehmen. Geladen sind alle, die dabei sein möchten. Vielleicht gibt es ja ein Treffen der Kindergartengenerationen.

Karten gibt es bereits für 5 € im Vorverkauf in Wulften bei der Bäckerei Wassmann, in der Apotheke und im Kindergarten.

Um dieses Fest planen zu können, endet der Vorverkauf am Donnerstag, 2.10.; übrigens kommt der Erlös dieser Nacht der Erinnerungen der Erfüllung des Wunsches entgegen, dass ein Piratenschiff auf dem Kindergartenspielplatz vor Anker geht.«

Petra Bordfeld