SG 1954 Gieboldehausen

Osterschießen ab Donnerstag

»Bereits am Donnerstag, 2.4., eröffnet die  Jugend der Schützengesellschaft 1954 Gieboldehausen das Osterschießen. Ab 17.30 Uhr wird dann in der Schüler-, Jugend- und Juniorenklasse um den begehrten Jugendosterpokal gekämpft.

Am Samstag, 4.4., ab 14 Uhr beginnt das Osterschießen der Erwachsenen. Geschossen wird Luftgewehr Auflage, wobei jede 10 mit einem Osterei oder Naschwerk belohnt wird.

Bei Kaffee und Kuchen kann bis 17 Uhr geschossen werden.

Abgerundet wird das Osterschießen mit einem gemütlichen Grillabend.

Dazu sind natürlich alle Vereinsmitglieder, Schießsportinteressierte und Freunde des Vereins sehr herzlich eingeladen.«

Gerhard Dögow

LandFrauenverein Bodensee

Tagesfahrt durchs Weserbergland

»Am Mittwoch, 29.4., unternimmt der LandFrauenverein Bodensee eine Tagesfahrt durch das Weserbergland. Erstes Ziel ist die Porzellanmanufaktur Fürstenberg mit einer Museums- und Schlossführung. Anschließend geht die Fahrt über Höxter nach Obenhausen, wo die Landfrauen in der Bauernstube Schenken-Küche zum Mittagessen erwartet werden. Weiter geht es über Beverungen nach Herstelle zum erlebnisreichen Erlenhof.

Zu diesem Ausflug sind die Mitglieder und selbstverständlich auch interessierte Nichtmitglieder herzlich eingeladen. Der Bus wird in Wollbrandhausen um 8 Uhr eingesetzt und hält im 5-Minuten-Takt an den bekannten Haltestellen. Letzter Zustieg ist um 8.30 Uhr in Lindau.

Anmeldungen nehmen die Ortsvertrauens-Frauen entgegen und unter Tel. (05556) 4313«

Anni Brandfaß

Wallfahrtsort Germershausen

Wallfahrtseröffnung am Ostermontag

»Am Ostermontag, 6.4., feiert der Wallfahrtsort Germers­hausen die Wallfahrtseröffnung. Der feierliche Gottesdienst mit Pfarrer Michael Kreye findet um 9.30 Uhr in der Wallfahrtskirche statt.

Licht- und Klanginstallation am Sonntag und Montag

Am Ostersonntag, 5.4., sowie am Ostermontag, 6.4., lädt der Wallfahrtsort zu einer Licht- und Klang­installation im Rahmen des Bistums­jubiläums ein. Beginn ist jeweils um 20.15 Uhr. Besonderheiten von fünf Kirchen aus dem Bistum werden mit Bild und Musik vorgestellt. Die Wallfahrts­kirche in Germers­hausen steht für die über 300-jährige Wallfahrtstradition in Germers­hausen. Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende zum Erhalt der Wallfahrt gebeten.«

Cornelia Kurth-Scharf

Musikschule in der KVHS

Keyboard-Ferienkurs für Einsteiger

»In der Woche nach Ostern bietet die Kreismusikschule in der KVHS Südniedersachsen in Osterode Dienstag bis Freitag einen Keyboard-Kompaktkurs für Einsteiger aller Altersstufen an. In vier täglichen Unterrichts­einheiten kann man in die Grundlagen des Keyboardspiels „schnuppern“. Der Kompaktkurs kostet 25 € pro Teilnehmer. Für Informationen und Terminab­sprachen kann man sich an Susanne Kahl, Te. (05521) 71215, 0172-7532013, der Lehrkraft für Akkordoen und Keyboard an der Musikschule in der KVHS Südniedersachsen gGmbH, wenden.«

Stefanie Schmidt, KVHS

 

 

TSV Wulften

Osteroder Altstadtlauf am 19.4.

»Am Sonntag, 19.4., findet der 15. Osteroder Altstadtlauf statt. Die genauen Startzeiten zwischen 9.30 und 12.15 Uhr sind auf www.osteroderaltstadtlauf.de einsehbar.

Anmeldung bis Freitag, 10.4.

Eine Anmeldung für Mitglieder des TSV Wulften ist bis Freitag, 10.4., bei Günter Thiele möglich. Der TSV übernimmt bis zu 5,- € der Startgebühren, der Rest ist an Günter Thiele zu entrichten.

Die Startnummernabholung im Kornmagazin kann am Samstag, 18.4., von 11 bis 13 Uhr und am Sonntag, 19.4., von 8.30 bis 10.30 Uhr erfolgen. Eine Teilnehmerliste und der Abholer/Ausgeber für alle Wulftener Startnummern werden vorab per E-Mail mitgeteilt. Anmeldungen werden per E-Mail mit Name, Vorname und Geburtsjahr erbeten an thiele.wulften@web.de.«

Thessa Waßmann

FFC Renshausen

Oster-Fußballcamp für Mädchen

»In den Osterferien veranstaltet der FFC Rens­hausen ein Ferien-Fußballcamp nur für Mädchen. Es sollen zwei Ferientage – Dienstag, 31.3., und Mittwoch, 1.4., – genutzt werden, um unter dem Motto „Endlich raus aus der Halle und rauf auf den Platz!“ dem Ball hinterher zu jagen. Herzlich eingeladen sind alle fußballbegeisterten 5- bis 17-jährigen Mädchen.

Bei den einzelnen Trainings­einheiten, die von den erfahrenen und lizenzierten JugendtrainerInnen und Oberliga-Spielerinnen des FFC Rens­hausen geleitet werden, steht natürlich vor allem der Spaß am Fußballspielen im Vordergrund. Anfängerinnen sind herzlich willkommen; die Trainingsgruppen werden alters- bzw. leistungsgerecht eingeteilt.

Das Camp bietet zwei Tage von 10 bis ca. 17 Uhr Ferien-Fußballspaß pur. Berufs­tätige Eltern können ihre Kinder nach Absprache auch früher bringen. Die Mädchen werden gegen eine geringe Teilnahmegebühr an beiden Tagen komplett mit Getränken, gesunden Snacks und warmen Mahlzeiten versorgt.

Für Fragen kann man sich bei Leander Beljan, Tel. 0175 9429063, leanderbeljan@gmx.de, melden oder unter Tel. 0151 54736671 und (05507) 7121, Email sisterja76@aol.com bei«

Marion Jaschewski

 

Modelleisenbahnfreunde Northeim/Rhumetal e.V.

Fahrt zur „Intermodellbau“

»Am Samstag, 18.4., fahren die Mitglieder der Modelleisenbahnfreunde Northeim/Rhumetal e.V. zur Messe „Intermodellbau“ nach Dortmund. Dazu treffen sich alle, die mitfahren wollen, um 6.45 Uhr auf dem Northeimer Bahnhof, Abfahrt ist um 7.10 Uhr ab Gleis 12, die Ankunft in Dortmund Signal Iduna Park ist um 10.46 Uhr, die Rückfahrt für ca. 17 Uhr geplant. Die Fahr­kosten betragen für Hin- und Rückfahrt in Gruppen bis 5 Personen 56 € (11,20 € pro Person).

Wer mitfahren möchte, meldet sich bitte schriftlich bis 10.4. bei den Modell­eisen­bahnfreunden Northeim/Rhumetal, Damasch­kestr. 17, 37154 Northeim, oder über Email: wilfriedthomalla@online.de. Infos gibt es unter Tel. (05551) 65986 oder 0171/8289135.«

Wilfried Thomalla, Schriftführer

Polizeibericht aus Hattorf

Verkehrsunfallflucht

»Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer fuhr vermutlich mit seinem Lkw in der Zeit von Donnerstag, 26.3., 18 Uhr bis Freitag, 27.3., 12.15 Uhr in Hattorf von der Förstergasse aus rückwärts auf das Grundstück des Rewe-Marktes, um zur dortigen Ladezone zu gelangen. Hierbei fuhr er gegen den verzinkten Metallpfosten, wodurch dieser umgebogen wurde. Weiterhin wurden ein verzinktes Metallelement verbogen und eine Steinplatte der Mauer beschädigt.

Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne die Feststellung seiner Personalien sowie die Art und Weise seiner Beteiligung zu ermöglichen. Es entstand ein Schaden i.H. v. 800 €.

Hinweise nimmt die Polizei Hattorf unter Tel. (05584) 364 entgegen.«

Polizeipressestelle Northeim/Osterode

Ev. Gemeindesaal Hattorf

Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst

Informationsveranstaltung von Nadja Kaiser

Im Gemeindehaus an der evangelischen Kirche Hattorf findet am Mittwoch, 1.4., um 19 Uhr eine Informationsveranstaltung mit Nadja Kaiser statt, die über ihr Jahr im entwicklungs­politischen Freiwilligendienst berichtet.

“Mein Jahr in Kenia”

Sie selbst schreibt dazu: „12 Monate habe ich in Kisumu/Kenia gearbeitet. Ich erfuhr, was es bedeutet, fremd und anders zu sein, lernte mich selbst und einige Fehler unserer Kultur kennen und bereiste Ostafrika. In der etwa einstündigen Präsentation stelle ich das Programm „Weltwärts“ sowie einige Projekte vor, in denen Freiwillige eingesetzt werden. Ich versuche Vorurteile zu entkräften und das für und wider von Entwicklungs­arbeit aufzuzählen. Untermalt wird die Präsentation durch Fotos meiner Reisen nach Tansania, Äthiopien und Uganda.“

Der Eintritt ist frei.

Info: Jörg Natho, Pastor

Mein Jahr im entwicklungspolitischen Freiwilligendienst
Mein Jahr in Kenia
Mein Jahr als Ausländer
Mein Jahr als Mzungu/Weiße
Mein Jahr in einer mir fremden Kultur
Mein Jahr mit einer anderen Sprache
Mein Jahr Weltwärts