Kreisvolkshochschule des Landkreises Osterode

Workshops „Impro-Theater“

»Bei den mittlerweile fünf fulminanten Auftritten des Göttinger Improvisations-Theaters „Improsant“ in der Kreisvolkshochschule Osterode kam bei zahlreichen Besuchern immer wieder spontan der Wunsch auf, so etwas auch einmal, wenn auch nicht in dieser Perfektion, erlernen zu wollen. Diese Gelegenheit bietet sich nunmehr in der KVHS Osterode gleich zwei Mal an.
Bei Workshop 1 handelt es sich um ein Wochenend-Kompaktangebot, das von zwei Mitgliedern von „Improsant“ geleitet wird und am Samstag, 25.1., und Sonntag, 26.1., jeweils von 10 bis 15 Uhr stattfindet. Workshop 2 mit der Theater-Pädagogin Kristina Brandt findet an fünf Dienstagabenden ab Dienstag, 28.1., von 18.30 bis 20 Uhr statt.
Improvisations-Theater ist eine Theaterform, bei der die Szenen live aus dem Moment entstehen. Diese Spielform steht für Schlagfertigkeit, Spontaneität und Teamfähigkeit: Die Teilnehmenden schlüpfen in verschiedene Rollen und verwandeln sich in vorgegebene Charaktere.
In beiden Kursangeboten werden mit viel Spaß die Grundlagen des Improvisations-Theaters vermittelt. In einfachen Improvisations-Szenen schlüpfen die Interessierten in verschiedene Rollen, entwickeln Geschichten, lassen dabei ihre Kreativität sprudeln und trainieren dabei fast beiläufig ihre Spontaneität und Schlagfertigkeit.
Anmeldungen nimmt die KVHS-Geschäftsstelle unter Tel. (05522) 960 450 bis Montag, 20.1., für Workshop 1 und bis Montag, 27.1., für Workshop 2 entgegen. Es wird gebeten, bequeme Kleidung und warme, rutschfeste Socken mitzubringen.«
i.A. Jörg Hüddersen
JHU_9478a

Das Foto zeigt „Improsant“ bei ihrem letzten Auftritt in der KVHS Osterode im Oktober letzten Jahres. Foto: Jörg Hüddersen

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Zum kommentieren bitte einloggen.