Südniedersächsische Heimatforschung

Führung am Samstag, 9.9.

Die Fachgruppe Volkskunde der Arbeitsgemeinschaft für Südniedersächsische Heimatforschung bietet am Samstag, 9.9., eine Führung im Glas- und Keramikmuseum Großalmerode an. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Museum, Kleiner Kirchrain 3 in Großalmerode.

Beim anschließenden Kaffeetrinken gibt es weitere Informationen und einen Kurzfilm. Es entstehen geringfügige Kosten für Kaffee und Kuchen sowie für Führung und Eintritt. Es könnten Fahrgemeinschaften gebildet werden. Anmeldungen werden bis zum 20. August erbeten bei Dr. Gerald Könecke, E-Mail: g.koenecke@t-online.de oder Tel. (05503) 91171.

Großalmerode, die „Stadt des guten Tones“, kann auf eine 800-jährige Tradition in der Ton- und Glasverarbeitung zurückblicken. Das Glas- und Keramikmuseum Großalmerode bietet sowohl Einblicke in die Entwicklung der Gewerbe als auch in das Leben der damit verbundenen Menschen. Das Museum zeigt in anschaulicher Weise die Arbeitsprozesse zur Gewinnung und Verarbeitung des Rohstoffs Ton. Die moderne Präsentation ermöglicht es dem Besucher, aktiv die Kultur- und Gewerbegeschichte einer ganzen Region zu erfahren. Weitere Informationen gibt es unter www.ash.dabakus.de.

Evelin Martynkewicz, ASH

 

Kommentieren

Zum kommentieren bitte einloggen.