Bildungsurlaub im November

Demokratieberater_in

Im neuen Projekt „Demokratie Leben, Erkennen, Beraten“ der LEB Niedersachsen können Interessierte aus Vereinen und Gruppen als Demokratieberater_innen qualifizieren lassen.

Demokratie Leben, Erkennen, Beraten

Anmeldeschluss für diese Qualifizierung ist am 6.10., der Bildungsurlaub findet dann von Montag, 27.11., bis Freitag, 1.12., im Hansenhof in Visselhövede statt.

Demokratieberater_innen begleiten Veränderungsprozesse, ermöglichen bedarfsorientierte Bildungsarbeit und vermitteln bei Bedarf an Dritte. Sie bieten anlassbezogene Beratung z. B. für die Prävention von diskriminierendem und antidemokratischem Verhalten innerhalb und außerhalb der eigenen Strukturen.

Die Beratungen können z. B. zur Gewinnung neuer Mitglieder/neuer Teilnehmer_innen dienen, bei internen strukturellen Veränderungen unterstützend greifen und im Umgang mit menschenfeindlichen Äußerungen Sicherheit geben.

Im Veranstaltungsrepertoire der LEB in Niedersachsen e.V. finden sich neben dem fünftägigen Bildungsurlaub Seminare und Workshops u. a. zu den Themen „Organisationsentwicklung in Gruppen und Vereinen“, „Prävention gegen undemokratische Verhaltensweisen“ und „Rhetorik“.

Die gesamte Qualifizierung ist für die Teilnehmer/innen kostenlos. Genaue Inhalte und Anmeldeoptionen unseres Bildungsurlaubs sind dem Flyer zum Bildungsurlaub zu entnehmen, der ebenso wie aktuelle Termine auf der Website www.leb-niedersachsen-zdt.de zu finden ist.

i.A. Wendy Ramola
LEB in Niedersachsen e. V. – Regionalbüro Südniedersachsen
http://goettingen.leb-niedersachsen.de/

 

 

 

Kommentieren

Zum kommentieren bitte einloggen.