Gemeinde Bilshausen - Biomethananlage

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes der Biogasanlage bis zum 3.2.

»Die Entwürfe des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 21 „Im alten Felde – Nord“ der Gemeinde Bilshausen und der 39. Änderung des Flächennutzungsplanes der Samtgemeinde Gie-boldehausen zur Ausweisung eines Sondergebietes für die Errichtung einer „Biomethananlage zur Aufbereitung von Biogas in der Gemarkung Bilshausen zwischen Bilshausen und Wulften“ mit Begründung, Umweltbericht und umweltbezogenen Stellungnahmen liegen seit dem 31.12.13 bis einschließlich Montag, 3.2., in der Gemeindeverwaltung Bilshausen, Sandweg 1 A, und im Rathaus der Samtgemeinde Gieboldehausen, Hahlestr. 1, während der Sprechstunden und nach vorheriger Terminvereinbarung wiederholt aus.

Die Planungsunterlagen können ferner auf den Internetseiten www.bilshausen.de (Gemeinde – Amtl. Bekanntmachungen) eingesehen werden und auf www.samtgemeinde-gieboldehausen.de (Rathaus – Bekanntmachungen).«

Die Bürgermeisterin, i.V. Klaus-Dieter Grobecker

Treffen in Bilshausen

„Glauben aus dem Zapfhahn“

»Ein erneutes Treffen unter dem Motto „Glauben aus dem Zapfhahn“ findet am Mittwoch, 22.1., um 19.30 Uhr im Gasthaus „Zum Löwen“ in Bilshausen statt. Wer Lust hat, sich ungezwungen über den Glauben auszutauschen, ist herzlich eingeladen.«
Claudia Rohland

Initiative "Runder Familientisch Bilshausen"

Göttinger Symphonieorchester am Sonntag, 16.2., in Bilshausen

»Am Sonntag, 16.2., gastiert das Göttinger Symphonieorchester in der Kirche St. Kosmas und Damian in Bilshausen. Das Konzert beginnt um 19 Uhr.

Die Karten für das Event kosten lediglich einen Unkostenbeitrag von 14 €. Dieser Eintrittspreis wurde ermöglicht durch Sponsoring der Sparkasse, des CDU-Ortsverbandes Bilshausen und des Runden Familientisches Bilshausen. Es soll jedem ermöglicht werden an diesem Highlight teilzunehmen. Das Programm wurde vom Dirigenten Christoph-Mathias Müller individuell für Bilshausen zusammengestellt.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen und zwar in der Postagentur Schum, Sandweg 27, im Bilshäuser Teeladen, Ritterstr. 15, bei C.W. Dietrich, Ritterstr. 3, und in den Sparkassenfilialen in Bilshausen und Gieboldehausen. Vorbestellungen werden auch unter Tel. (05528) 8055 entgegengenommen.«

B. Hundeshagen

Seelsorgeeinheit Bilshausen-Lindau-Krebeck-Renshausen

Taizé-Gottesdienst am Dienstag, 28.1.

»Wir befinden uns im Jahre 1949 nach Christus. Ein kleines gallisches Dorf leistet unerbittlichen Widerstand gegen Hass und Verbitterung …
Eine Geschichte aus Asterix und Obelix? Nein!

Schweizer Ursprung

Eine wahre Geschichte von dem Schweitzer Theologen Frère Roger, der in dem französischen Ort Taizé eine kleine Gruppe junger Menschen um sich sammelte und mit ihnen Gottesdienste feierte, die ihre Herzen erreichte: Wenig Prunk, wenig Worte, umso mehr Ruhe und Atmosphäre, in der die Seele sich geborgen fühlt, unterstützt von eingängigen, sich wiederholenden Gesängen.

Viele Menschen erfahren dabei eine ganz neue Art der Gemeinschaft im Glauben. Inzwischen hat sich diese Art des Betens über die ganze Welt verbreitet.

Mariä Geburt in Renshausen

Wer sich selbst etwas Gutes tun will, wer eine Sehnsucht nach Tiefe und neuer Gotteserfahrung in sich spürt, der ist herzlich eingeladen, am Taizé-Gottesdienst am Dienstag, 28.1.,  um 19 Uhr in der Kirche Mariä Geburt in Renshausen teilzunehmen.

Gäste willkommen

Dieser Gottesdienst ist eine Veranstaltung der Seelsorgeeinheit Bilshausen-Lindau-Krebeck-Renshausen, Besucher aus anderen Gemeinden sind aber herzlich willkommen.«

Gabriele Heinemann, Pfarrsekretärin

Taizé-Gottesdienst am Dienstag, 28.1.
»Wir befinden uns im Jahre 1949 nach Christus. Ein kleines gallisches Dorf leistet unerbittlichen Widerstand gegen Hass und Verbitterung … Eine Geschichte aus Asterix und Obelix? Nein!
Es ist eine wahre Geschichte von dem Schweizer Theologen Frère Roger, der in dem französischen Ort Taizé eine kleine Gruppe junger Menschen um sich sammelte und mit ihnen Gottesdienste feierte, die ihre Herzen erreichte: Wenig Prunk, wenig Worte, umso mehr Ruhe und Atmosphäre, in der die Seele sich geborgen fühlt, unterstützt von eingängigen, sich wiederholenden Gesängen.

Bilshäuser Carneval Club

Büttenrednertreff am Sonntag, 19.1.

»Sebastian Kreis, Präsident des Bilshäuser Carneval Clubs, lädt alle, die Interesse daran haben die beiden Büttenabende mit einem Beitrag zu bereichern, zum ersten Büttenrednertreffen ein. Egal ob Gesang, Tanz, Sketch oder Büttenrede – jeder Akt ist willkommen. Das Treffen findet am Sonntag, 19.1., um 14 Uhr im Gasthaus „Zum Löwen“ (bei Elfriede) statt. Die beiden Büttenabende finden am Samstag, 22.2., und Samstag, 1.3., jeweils um 20 Uhr ebenfalls im Gasthaus „Zum Löwen“ statt. Interessenten sollten sich schon mal die Vorverkaufstermine am Sonntag, 2.2., und eine Woche später am 9.2. vormerken.«

Verena Wüstefeld

Turnverein, Sportverein und Kolpingsfamilie in Bilshausen

Gemeinsamer Vereinsball am Samstag, 18.1.

Gemeinsamer Vereinsball am Samstag, 18.1.
»Am Samstag, 18.1., feiert der Turnverein „Deutsche Eiche“ Bilshausen zusammen mit der Kolpingsfamilie Bilshausen und dem Sportverein Bils-hausen ihren diesjährigen Vereinsball auf dem Saal der Gastwirtschaft Wüstefeld (Lui) in Bilshausen.
Neue Liveband
In diesem Jahr spielt neu die Liveband „inside“ aus Ecklingerode zum Tanz auf. Ein weiterer Höhepunkt sind wieder die Darbietungen des Spielmannszuges des TV Bilshausen. Man darf sich überraschen lassen. Zu diesem Vereinsball, der um 20 Uhr beginnt, sind alle Mitglieder und Freunde der drei Vereine recht herzlich eingeladen. Der Eintritt ist wie immer frei.
TVB-Generalversammlung
In der darauf folgenden Woche findet die ordentliche Generalversammlung des TV „Deutsche Eiche“ Bilshausen am Freitag, 24.1., um 20 Uhr im Clubzimmer des Vereinslokals „Zum Löwen“ statt. Dazu lädt der Vorstand des TVB alle Vereinsmitglieder ganz recht herzlich ein.«
Reimund Strüber, Protokoll- und Pressewart des TV Bilshausen

Runder Familientisch Bilshausen

Göttinger Symphonieorchester kommt nach Bilshausen

»Am Sonntag, 16.2.14, gastiert das Göttinger Symphonieorchester in der Kirche St. Kosmas und Damian in Bils­hausen. Das Konzert beginnt um 19 Uhr.

Gesponserte Karten

Die Karten für das Event kosten lediglich einen Unkostenbeitrag von 14,- €. Dieser Eintrittspreis wurde ermöglicht durch Sponsoring der Sparkasse Duderstadt, des CDU-Ortsverbandes Bils­hausen und des Runden Familientisches Bils­hausen. Es soll jedem ermöglicht werden an diesem Highlight teil zu nehmen. Das Programm wurde vom Dirigenten Christoph-Mathias Müller individuell für Bils­hausen zusammengestellt.

Weihnachtsgeschenk

Die Karten werden bereits in der Adventszeit verkauft, damit man sie zu Weihnachten verschenken kann. Der Vorverkauf findet bei der Postagentur Schum, Sandweg 27, im Bils­häuser Teeladen, Ritterstraße 15, bei C.W. Dietrich (Edeka), Ritterstr. 3, und in den Sparkassefilialen in Bils­hausen und Gieboldehausen statt. Vorbestellungen werden auch unter Tel. (05528) 8055 entgegen genommen.«

Birgit Hundeshagen

Juniorenfußball des JFV Rhume-Oder

Gute Platzierungen bei Einladungsturnieren in Moringen

»Einen guten Eindruck hinterließen die B- und die A-Jugend des JFV Rhume-Oder bei den Einladungs­turnieren der JSG Moringen/Fredels­loh.
B1 punktgleich mit Turniersieger
Die B1 landete punktgleich mit dem Turniersieger auf dem 2. Platz.
A-Jugend auf Platz 3
Die A-Jugend verpasste im letzten Turnierspiel beim 1:1 gegen die JSG Nörten den möglichen Turniersieg und landete mit einem Punkt Rückstand auf Turniersieger Nörten auf Platz 3.«
Carsten Kamrad

 

JFV Rhume-Oder

Sparkasse-VGH-Cup und Einladungsturniere am Wochenende

»Natürlich steht am Wochenende der Sparkasse & VGH-Cup im Mittelpunkt für alle Sportler des JFV Rhume-Oder, die zahlreich ihre Mannschaft in der Lokhalle in Göttingen unterstützen werden.
U14 Sonntag in Hannover
Allerdings sind am Sonntag, 12.1., ab 10 Uhr auch zwei Teams bei Einladungsturnieren im Einsatz. Beim letztjährigen Sieger des VW-Regio-Masters, dem HSC Hannover, ist die U14 des JFV zu Gast.
D-Jugend in Elvershausen
Die D-Jugend startet beim Turnier vom TSV Elvershausen in Katlenburg.«   Carsten Kamrad, Pressewart
(siehe auch www.jfv-rhume-oder.de)

Katholisches Pfarramt Bilshausen

Pilgerfahrt der Seelsorgeeinheit nach Belgien

»Vom 20.5. bis zum 23.5.14 möchte Pfarrer Lerche mit den Menschen der Seelsorgeeinheit Bils­hausen-Lindau-Krebeck-Rens­hausen zu einer Pilgerfahrt zur „Jungfrau der Armen“ nach Banneux in Belgien aufbrechen. Die Fahrt mit einem Fernreisebus, Übernachtung im Gästehaus in Banneux im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und Halbpension (Frühstück und Abendessen) wird 330 € pro Person kosten. Um besser planen zu können, bittet das katholische Pfarramt Bils­hausen um Voranmeldungen bis Montag, 9.9., in den Pfarrbüros. Weitere Informationen kann man dem Aus­hang im Schaukasten entnehmen.«

Gabriele Heinemann

DRK in Bilshausen

Ehrung für 75. Blutspende

Foto: Anita Engelhardt

Foto: Anita Engelhardt

»Beim letzten Blutspendetermin des DRK in Bilshausen am 16.7. wurde Wolfgang Engelhardt aus Gieboldehausen für seine 75. Blutspende geehrt.

Anette Krautwurst vom Vorstandsteam des Kath. Frauenbundes Bilshausen dankte Herrn Engelhardt für seinen unermüdlichen Einsatz und überreichte eine Urkunde und ein Präsent als Dankeschön (Foto).«

Anita Engelhardt

 

7-tägige Busreise in die Toskana im Herbst

»Die Kolpingsfamilie Bils­hausen bietet auch in diesem Jahr wieder eine interessante mehrtägige Busreise an. In der Zeit von Freitag, 27.9., bis Donnerstag, 3.10., geht es mit einem modernen Reisebus in die Toskana.

Nach einer Zwischenübernachtung in der Region um den Gardasee ist das Küstenstädtchen Marina di Pietrasanta Ziel der Reise und Ausgangs­punkt für weitere Unternehmungen. Tagesausflüge gehen nach Pisa, Luca und Voltera. In Parma wird man sich die Herstellung des berühmten, gleichnamigen Schinkens zeigen lassen, und in Florenz, der Hauptstadt der Toskana, beeindruckende Sehenswürdigkeiten wie den Dom, den Ponte Vecchino und den Piazza della Signoria besuchen.

Auf der Rückreise ist noch ein Besuch in Verona vorgesehen bevor es nach  Zwischenübernachtung am Gardasee wieder auf die Heimreise geht. Im Reisepreis von 599 € pro Pers. im Doppelzimmer sind neben Übernachtungen mit Halbpension in guten Hotels alle Fahrten und Führungen vor Ort eingeschlossen. Anmeldungen für die Fahrt werden bis Freitag, 14.6., bei Hildegard Wüstefeld, Ritterstr. 3, Bils­hausen, oder K. F. Kreis, Gartenstr. 36, Bils­hausen, Tel. (05528) 1594, erbeten. Weitere Infos zu der Fahrt sind dort ebenfalls erhältlich. Auch Nichtkolpingsmitglieder können an dieser Fahrt gern teilnehmen.«

K. F. Kreis

Sammlung für Kindernachmittag

»Beim Jubiläumsfest der Schützenbruderschaft von 1613 Bilshausen vom 1. bis 4. August findet am Samstag für die Kinder ein Spielenachmittag statt. Hierzu werden noch verschiedene Materialien wie Filmdosen, Plastikdosen (z.B. Cappuchino), Metallkeksdosen, leere Ü-Eier, Kronkorken, alte Pinsel sowie Textilfarbe gebraucht.

Wer so etwas zu Hause loswerden möchte oder bis dahin sammelt, kann dieses bei Ute Strüber, Jasmin Macke, Svenja Nordmann oder in Seifert`s Second-Hand-Laden abgeben. Außerdem werden auch noch zusätzlich weiße T-Shirts in allen Größen genötigt, diese können dort ebenfalls abgegeben werden.

Danke, schon mal an alle Spender und Sammler im Voraus.«

J. Nordmann

Juniorenfußball der JSG Wulften/Bilshausen

F1-Jugend wird Kreismeister nach einem 4:1 gegen Badenhausen/Gittelde

»Die F1 der JSG Wulften/Bils­hausen hat auch ihr letztes Punktspiel in der Kreisliga gegen die JSG Badenhausen/Gittelde 2 gewonnen. Die F1 spielte von Beginn an sehr druckvoll und ließ keinen Zweifel aufkommen, wer dieses Spiel gewinnen sollte.

Nach fünf Minuten markierte Jannes Rudolph die Führung. Kurze Zeit später erhöhte Joshua Mönnich auf 2:0. Danach wurden einige Chancen ausgelassen, bevor Joshua noch vor der Pause das 3:0 erzielte. Die Gäste verteidigten in der zweiten Halbzeit mit Glück und großem Einsatz, beim 4:0 von Joshua waren sie aber chancenlos. Kurz vor Schluss gelang ihnen noch der Ehrentreffer zum 4:1-Endstand. Mit 27 Punkten (9 von 10 Spielen wurden gewonnen) und einem Torverhältnis von 51:19 setzte sich die F1 damit knapp vor der JSG Südharz/Sachsa durch.

Besonders zu erwähnen ist die mannschaftliche Geschlossenheit, insgesamt kamen 13 Spieler zum Einsatz. Die 51 Tore wurden von 10 verschieden Torschützen erzielt. Für die JSG Wulften/Bils­hausen spielten Luca Gäbler, Joshua Mönnich, Maurice Kreinacke, Jesaja Weis, Daniel Engelhardt, Janek Arnold, Lasse Kühn, Lars Jünemann, Marius Wüstefeld, Tobias Hinrichs, Ruwen Maaß, Jonas Passek, Jannes Rudolph. Trainiert wurde die Mannschaft von Thomas Rudolph, Sebastian Arnold und Kai Gäbler.«                   Carsten Kamrad, Pressewart