Projektbericht: „Die Welt der Tiere aus Ton“

»Die Projektwoche an der KGS in Gieboldehausen vom Montag, 10.6., bis Freitag, 14.6., war ein voller Erfolg, zu dem auch der Kunstverein KUNST BIST DU…derstadt e.V. mit einem Töpferkurs unter Leitung der Künstlerin Sabine Tippach aus Osterode beigetragen hat. Das Thema hieß „Die Welt der Tiere aus Ton“.

Foto: Johanna Gerlinde Lenz

Foto: Johanna Gerlinde Lenz

24 SchülerInnen der fünften bis siebten Klassen arbeiteten in fünf Arbeitsgruppen und wurden abwechselnd von acht weiteren Künstlerinnen des Kunstvereins und der Lehrerin Marie-Luise Krieter unterstützt. In jeder Gruppe wurde zuerst eine 45 cm hohe hohle Säule aus Tonstreifen aufgebaut. Gleichzeitig modellierten die SchülerInnen Tiere, die thematisch nach Lebensräumen (Land, Wasser, Luft …) an die Säulen angearbeitet wurden. Die SchülerInnen waren hoch motiviert und hatten originelle Ideen, die sie geschickt und eifrig im Team umsetzten. Nach dem Antrocknen der Objekte malten die jungen Künstler sie mit Engoben an und präsentierten sie stolz am

Freitagnachmittag ihren Eltern und vielen anderen Gästen. Die Töpferin wird die Säulen nach ausreichender Trocknung im Brennofen brennen. Danach sollen sie, aufeinander getürmt, als eine ca. 2,20 Meter hohe Stele an einem zentralen Platz der KGS Gieboldehausen aufgestellt werden, versehen mit einer Tontafel, auf der die Namen der beteiligten Künstler eingebrannt wurden. Bei der nächsten Ausstellung von KUNST BIST DU…derstadt e.V. wird das entstandene Kunstwerk der SchülerInnen auch der breiteren Öffentlichkeit vorgestellt werden.«

i.A. Johanna Gerlinde Lenz

Ausbildung zum verkehrssicheren Begleithund

»Der Schäferhundeverein Gieboldehausen wird in Zukunft eine Ausbildung zum verkehrssicheren Begleithund in Theorie und Praxis anbieten. Die Vorbereitung der Sachkundeprüfung wird vom Verein angeboten und kann im Anschluss mit einer Prüfung erworben werden. Die Verpflichtung zum Nachweis der erforderlichen Sachkunde tritt ab 1.7.rechtsverbindlich in Kraft. Jeder, der einen Hund hält, muss dann die erforderliche Sachkunde besitzen und nachweisen können. Dazu ist es erforderlich, dass jede Hundehalterin bzw. jeder Hundehalter vor der Aufnahme der Hundehaltung eine theoretische Sachkundeprüfung erfolgreich besteht. Eine praktische Sachkundeprüfung ist im Folgenden während des ersten Jahres der Hundehaltung abzulegen.

Sachkunde für alle Hunderassen

Diese Sachkundeprüfung gilt für alle Hunderassen, ungeachtet der Größe der Vierbeiner. Wer Interesse daran hat, kann sich bei Dieter Kopp, Tel. (05528) 443302, oder Gerhard Bode, Tel. (05528) 98040, oder per E-Mail unter gerhard-bode@web.de erkundigen beziehungsweise anmelden.«

Gerhard Bode

Blutspende am Freitag, 21.6.

»Da fast immer auch lebensrettende Blutspenden benötigt werden, bittet das Deutsche Rote Kreuz dringend um eine Blutspende im katholischen Pfarrheim, Mittelstr. 1, in Gieboldehausen, am Freitag, 21.6., von 16 bis 19.30 Uhr. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Blutentnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert laut DRK nur wenige Minuten, mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten eine gute Stunde Zeit eingeplant werden – eine Stunde Zeit, die ein Leben retten kann! Auf zahlreichen Besuch freuen sich«

Irina Au und Silvia Kluß

Ferienprogramm am Samstag, 29.6.

»Am Samstag, 29.6., richtet die Schützengesellschaft von 1954 Gieboldehausen für Schüler ab 8 Jahren ein Schnupperschießen an. Dazu ist jeder herzlichst eingeladen, der gerne mal schießen möchte. Es kann Luftgewehr sowie Lichtpunktgewehr geschossen werden.

Schnupperschießen für über 8-Jährige

Geschossen wird von 14 bis 18 Uhr im Schieß­stand der SG 54. Anmeldungen werden in der Samtgemeinde Gieboldehausen bei Dieter Seliger erbeten. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 € und beinhaltet Munition, zwei Freigetränke sowie eine Bratwurst. Bei einer Mindestteilnahme von 10 Teilnehmern, stiftet die Malerscheune für den besten Schützen einen Pokal, den dieser behalten kann. Auf eine gute Beteiligung freut sich«

Godehard Macke