Königsschießen mit Erstausgabe der Festschrift im Schützenhaus am Sonntag

»Am Sonntag, 23.6., um 11 Uhr treten die Abteilungen der Schützengesellschaft Lindau von 1438 in Paradeuniformen mit allen Fahnen und Königsketten auf dem Markt an.

Nach dem Eintragen in Anwesenheitslisten wird mit dem Fanfarenzug zum Schützenhaus ausmarschiert. Dort folgt die Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Herbert Graune und die anschließende Eröffnung des Königsschießens auf allen Ständen. Alle Lindauer und Gäste sind herzlich zu den Angeboten aus einem Grillwagen und nachmittags zu einer reichhaltigen Kaffeetafel mit selbstgebackenen Kuchen und Torten eingeladen. An diesem Tag soll erstmals die Festschrift zum 575-jährigen Vereinsjubiläum vorgestellt und ausgegeben werden. Auf über 150 Seiten in Farbe wird unter anderem ausführlich berichtet über die geschichtliche Entstehung der Schützengesellschaft seit 1438, die Hauptmänner ab 1903, den neuen Anfang nach dem 2. Weltkrieg und Vorstellungen der einzelnen Abteilungen mit Fotos aller Kleinode (Königsketten) runden den Rückblick mit historischen Fotos ab.

Darüber hinaus sind die im Oktober 2012 gemachten Gruppenfotos, insbesondere das imposante Gesamtbild mit ca. 200 Vereinsmitgliedern, besonders sehenswert. Die Möglichkeit, erstmals dieses in hochwertigem farbigen Druck vorliegende Werk, das nach monatelanger Arbeit im Redaktionsteam mit Unterstützung vieler anderer Helfer, z.B. für die Gewinnung von Werbepartnern, nunmehr druckfrisch vorliegt, kostenlos zu erwerben, sollte sich niemand entgehen lassen.

Kartenvorverkauf für Festball nur bis Donnerstag

Am Sonntag, 23.6., besteht auch im Schützenhaus die Möglichkeit des Kartenvorverkaufs. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass darüber hinaus der Vorverkauf für den Festball am Samstag, 29.6., und die Frühstücksmarken am Sonntag, 30.6., nur bis einschließlich Donnerstag, 27.6., in Lindau in der Bäckerei Kopp, dem Papershop und der Volksbank (auch in Katlenburg) angeboten wird. Eine Abendkasse wird es für den Festball geben, für die Frühstücksmarken nicht, so dass diese nur im Vorverkauf erworben werden können.

Zur Inanspruchnahme der weiteren Angebote an Speisen und Getränken auf dem Vergnügungspark mit diversen Fahrgeschäften und anderen Unterhaltungsangeboten wird die gesamte Bevölkerung und Gäste aus Nah und Fern an allen Tagen des Volks- und  Schützenfestes vom Freitag, 28.6., bis Sonntag, 30.6., herzlich eingeladen.«

Klaus Linnekuhl, Schriftführer

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Zum kommentieren bitte einloggen.